Blog

Sascha Lobo: Verschmelzung der Welten

Plattform-Kapitalismus und die Verschmelzung von Mensch und Software. Internet-Punk Sascha Lobo lieferte in seinem Vortrag aufregende aber auch beängstigende Szenarien über  die „Zukunft und Trends der digitalen Welt.“ Gastgeber war die Junge Wirtschaft auf ihrer Bundestagung 2014 in Wien.

Sascha Lobo auf der JW Bundestagung in Wien

Sascha Lobo über „Zukunft und Trends der digitalen Welt“, Junge Wirtschaft Buta 2014 in Wien

„If you look 5 years out, every industry is going to be rethought in a social way.“ Sascha Lobo beginnt mit einem Zitat von Facebook-Gründer Mark Zuckerberg im Oktober 2010.

Jetzt haben wir Ende September 2014. Und ist Facebook für den Installateur nebenan wirklich so essentiell? Experten beschwören außerdem gerne die „Weisheit der Vielen“ im Internet. Soll heißen, dass die soziale Interaktion in der Online-Welt dazu beiträgt, Produkte, Leistungen, das Leben zu verbessern. Naja. Die Mehrzahl der Kommentare auf Youtube zeugen nicht gerade von großer Weisheit.

Bewertungsplattformen wie Holidaycheck nennt Sascha Lobo als Beispiel für die Weisheit der Vielen. Außerdem tummeln sich HR-Leute gern in den sozialen Netzwerken. Facebook beispielsweise liefert wertvollere Infos über eine Person als jedes teure Assessment Center.

Und wer Aufmerksamkeit will, ist auf Facebook immer noch am besten aufgehoben. Als Messlatte für Aufmerksamkeit nennt Lobo die Seitenaufrufe. Und davon hat hat Facebook weltweit die meisten.

Plattform-Kapitalismus

Hotelketten sind bedroht, Taxifahrer fürchten um ihre Existenz. Und die Gesetzgeber können bei der Geschwindigkeit der neuen Entwicklungen kaum mithalten. Wer hätte vor 10 Jahren gedacht, dass das Internet Unternehmen in der realen Welt in den Ruin treiben kann? Ist doch alles online, oder? Airbnb und Uber machen es vor. Die eine Plattform vermittelt weltweit (Privat-)Zimmer. Bei der anderen kann sich jeder, der ein Auto hat, als Teilzeit-Taxler betätigen. Nette Ideen, die durch die soziale Kommunikation im Internet erblühen. Gleichzeitig haben sie aber knallharte Auswirkungen auf die Märkte weltweit.

Effizienzgewinn verspricht außerdem die „Kollaboration in der Gruppe“. Unternehmen kündigen ihre Angestellten, um sie in Teams von Selbständigen wieder zu vereinen. Außerdem schließen sich Einzel- und Kleinunternehmer zu eingespielten Teams zusammen, für die geografische Grenzen kein Hindernis darstellen.

Sind die neuen Entwicklungen des Plattform-Kapitalismus gut oder schlecht oder nur anders? Es kommt wohl einfach darauf an, was wir daraus machen.

Online und Offline verschmelzen

„Wo fängt online an, wo hört offline auf?“ Fragen, die wir uns stellen werden, wenn es Kontaktlinsen gibt, die uns die reale Welt mit neuen Augen sehen lassen – und gleichzeitig unseren Blutzucker kontrollieren.

Weitere aufregende Technologien:

  • App für Zahnbürsten, um sehen zu können wie oft und wie ich (und meine Kinder) tatsächlich geputzt haben.
  • Überwachung des Fahrstils in Autos von Carsharing-Unternehmen (z.B. Car2Go).
  • Leasing in den USA: Der Wagen springt plötzlich nicht an? Ach ja, Sie haben die letzte Rate nicht bezahlt.
  • Fernbedienungen und Lichtschalter bald nicht mehr notwendig. Steuern Sie sämtliche Geräte in Ihrem Haushalt mit Handbewegungen in der Luft. Dazu ein Video:

Die Schattenseiten: Überwachung und Kontrolle

Die Schattenseiten lassen sich schnell erahnen: Was ist, wenn die Krankenversicherung nicht mehr einspringt, weil meine App ihr verrät, dass ich meine Zähne nur nachlässig putze? Und wenn eine Software bestimmte Handbewegungen als Befehle erkennt, dann bedeutet das, dass sie auch alle anderen Körperbewegungen innerhalb meiner vier Wände erfasst. Die feuchten Träume der NSA werden also Realität. Und außerdem: Wann ist es soweit, dass wir uns einfach Chips einpflanzen lassen (so wie wir es bereits bei unseren Hunden tun)?

Ausblick

Sascha Lobo appelliert an die Verantwortung unserer Unternehmen. Einerseits sind die neuen Technologien fantastisch und verbessern unsere Lebensqualität. Daher sollen sie natürlich weiter ausgebaut werden. Gleichzeitig gilt es, auf mögliche Auswirkungen auf die Gesellschaft zu achten.

Sascha Lobo: Verschmelzung der Welten
Bewerten Sie diesen Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ihre Vorteile

  • Zertifiziertes Know-how
  • Beste Kosten- Nutzenrechnung
  • Volle Transparenz durch laufendes Reporting
  • Persönliche Betreuung vom Profi
  • Immer am neuesten Stand

Kategorien

Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen     OK
Social Media
© 2017 AdWords-Agentur in Wien | Content Cook. All rights reserved.