Blog

Analytics-Spalten im AdWords-Konto

Erst kürzlich baute Google eine neue Funktion bei AdWords ein. Damit können Sie einzelne Google Analytics Daten importieren und in Ihren Berichten und Übersichtstabellen einblenden. Sehr praktisch. 

Linking Google AdWords to Google Analytics

Google Analytics ergänzt Google AdWords wunderbar, denn es analysiert das Verhalten unserer Website-Besucher im Detail – inklusive derer, die über AdWords-Anzeigen hereinsurfen. Verknüpfen lassen sich die beiden Google-Dienste problemlos.

Was neu ist: Sie müssen für bestimmte Messwerte nicht mehr zwischen den Fenstern hin- und herspringen, Sie können sie ganz einfach in Ihren AdWords-Arbeitstabellen und Berichten integrieren. Davon betroffen sind die

  • Absprungrate
  • Seiten pro Besuch
  • Durchschnittliche Besuchsdauer
  • Prozentsatz der neuen Besucher

Voraussetzung ist eine bestehende Verknüpfung zwischen Ihrem AdWords- und Ihrem Analytics-Konto, und Sie müssen in beiden Konten die Admin-Rechte haben. Beachten Sie auch, dass Sie im Dropdown-Menü von „Mein Konto“ auf „Verknüpfte Konten“ klicken, um die Daten aus dem gewünschten Analytics-Konto zu importieren.

Die genaue Anleitung dazu finden Sie in der Google Hilfe. Der Rest funktioniert so:

Screenshot Analytics-Import in AdWords

Analytics-Daten nach AdWords importieren – so funktioniert’s

  • Wählen Sie in der Kampagnenverwaltung die gewünschte Ebene: Ob Kampagnen-, Anzeigengruppen-, Keywords- oder Anzeigentext – alle Tabellen können Sie um die Analytics-Datenspalten erweitern.
  • Klicken Sie auf „Spalten“ und „Spalten anpassen“ dann auf „Google Analytics“.
  • Fügen Sie Ihrer Tabelle bzw. Ihrem Bericht die gewünschte Spalte hinzu.
  • Speichern. Fertig.

Dementsprechende Einstellungen können Sie auch in den Filtern vornehmen.

Leider passen die Daten aus AdWords und Analytics aber nicht immer zueinander. AdWords rechnet in Klicks, während Analytics Besucher zählt. Und wenn ein einzelner Besucher mehrmals auf eine Anzeige klopft, bleibt er immer noch ein Besucher, während AdWords die Anzahl seiner Klicks aufzeichnet.

Tja, aber mit der Zeit entwickeln wir auch dafür ein Gefühl.

Analytics-Spalten im AdWords-Konto
Bewerten Sie diesen Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ihre Vorteile

  • Zertifiziertes Know-how
  • Beste Kosten- Nutzenrechnung
  • Volle Transparenz durch laufendes Reporting
  • Persönliche Betreuung vom Profi
  • Immer am neuesten Stand

Kategorien

Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen     OK
Social Media
© 2017 AdWords-Agentur in Wien | Content Cook. All rights reserved.