Blog

Erstmals deutschsprachig: Google Adwords Konferenz in Wien

Google und e-dialog veranstalteten am 2. und 3. Mai 2012 die erste deutschsprachige Google Adwords Konferenz im Tagungszentrum Schloss Schönbrunn in Wien. Rund 300 Teilnehmer lauschten internationalen Experten, die Strategien und Tools, Tipps und Tricks zur Optimierung von Google Adwords Kampagnen lieferten.

„Conversion-Klicks in größeren Zusammenhängen sehen“ und „Landingpages optimieren für Desktop und mobile Endgeräte“ – das waren zusammengefasst die Top-Themen der Google Adwords Konferenz in Wien. In den Vorträgen ging es außerdem um Bidmanagment, Großkampagnen, das Display Netzwerk und Remarketing. Dass Adwords auch in Zeiten stringenter Budgets seinen Platz im Marketing-Mix behält, davon berichtete Bettina Fattinger von den Österreichischen Volksbanken: „Inwiefern wir davon profitieren ist ja nachweisbar. Es zahlt sich jedenfalls für uns aus.“

Keywords helfen Keywords

Nachweisen lasse sich auch, welche Interaktionen zu einem Conversion-Klick führen. Dafür gebe es Google Analytics. Wer zudem auf Suchtrichter Analysen setze, dem werde klar: „Es gibt Keywords, die zwar selber keine Conversions haben. Allerdings helfen sie Conversions bei anderen Keywords vorzubereiten, und darum sollte man sie nicht löschen“, so Stefan Heinrich von Google.

Kreditinfo per Smartphone?

Was gilt es für die Suchmaschinenoptimierung (SEO) für mobile Endgeräte zu beachten? „Auf Smartphones suchen User überwiegend lokale Angebote wie Restaurants und Geschäftsfilialen“, meint Markus Tober von Searchmetrics in der anschließenden Podiumsdiskussion. „Nach Infos für einen Kredit wird man hingegen selten auf dem Handy suchen.“ Dementsprechend solle man die Optimierung der Websites und Kampagnen anpassen.

Da die Website am Blackberry anders aussieht als am Touchscreen-Handy, empfiehlt Matthias Schodits von YOC die Dienste seines Unternehmens: „Nutze deine Technologie, und bau‘ deine Website, wie du willst. Wir passen dann den Content auf das Endgerät an, das der jeweilige Kunde verwendet.“

Über klare Ziele und gute Produkte

Internet-User tätigen mittlerweile insgesamt 15 Prozent ihrer Suchanfragen mobil und treffen per Handy zunehmend ihre Kaufentscheidungen. Darin sind sich die Experten einig. Laut Juliane Cray von Google sind mit 5,4 Millionen Österreichern drei Viertel der Bevölkerung online. Da stellt sich die Frage, ob ein Unternehmen in Österreich auch ohne Google Adwords auskommen kann. „Wichtig ist, dass ein Unternehmen seine Ziele klar definiert“, sagt Alexander Beck, Geschäftsführer von e-dialog und Autor des Buches „Google Adwords“. „Ein Unternehmen, das von vornherein keine klaren Ziele und kein gutes Produkt hat, bei dem wird auch Google Adwords nichts bewirken.“

Und auf die Frage, wie Österreichs moderate Klickpreise in zehn Jahren aussehen werden, meint er: „Die Klickpreise sind wurscht. Es geht darum, was bei den Conversions rauskommt.“

Nur für Große: Bid-Software

Wer an seinen Klickpreisen nicht selber herumwurschteln will, kann sein Bidmanagement auch an eine Software delegieren. Von intelliAd zum Beispiel. Laut Geschäftsführer Mischa Rürup handelt es sich dabei um eine kostspielige Angelegenheit, denn „mit den Tools, die es aktuell am Markt gibt, rechnet sich das erst ab einem Budget von 5000 Euro pro Monat“. Ob sich das in den nächsten Jahren ändern werde, könne er derzeit nicht sagen.

Klickraten steigern mit Google Plus

Google Plus hat mittlerweile 100 Millionen Nutzer weltweit. Aber was ist denn nun, verdammt nochmal, der Unterschied zu Facebook? Juliane Cray brachte zum Abschluss der Konferenz eine neue Perspektive ins Spiel: „Google erreicht mit seinen zahlreichen Produkten die größte Nutzergruppe weltweit. Und Google Plus ist wie ein Layer, der über sämtlichen Google-Produkten liegt.“ Das soziale Netzwerk biete nämlich die Möglichkeit, mit all diesen Nutzern von Google eine Verbindung aufzubauen. Die Verknüpfung einer Google Plus Seite mit Adwords bewirke bspw., dass sich die Klickrate um fünf bis zehn Prozent erhöhe.

Inwiefern haben Sie von der Google Adwords Konferenz profitiert? Teilen Sie es mit uns per Kommentar:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ihre Vorteile

  • Zertifiziertes Know-how
  • Beste Kosten- Nutzenrechnung
  • Volle Transparenz durch laufendes Reporting
  • Persönliche Betreuung vom Profi
  • Immer am neuesten Stand

Kategorien

Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen     OK
Social Media
© 2017 AdWords-Agentur in Wien | Content Cook. All rights reserved.